Die Geschichte des Regenbogen

Seife ist wichtig! Mit Angie Bauer

Kindergarten Geburtstagslied

Mäusevideos:
Guten Morgen Lied
Löwenzahnexperiment
Morgenkreis
Löwenzahn-Gabeldruck
Puzzle
Schmetterling
Der Schmetterling - Ein Experiment

Hygienekonzept für die Bring- und Abholzeit während der Notbetreuung in den Kindertagesstätten der AWO Straubing

Für alle Eltern, Erziehungsberechtigte und Abholberechtigte:

Aufgrund der Corona-Krise gelten seit Mitte März Leitlinien der Bundesregierung zur Beschränkung sozialer Kontakte im alltäglichen Miteinander. Sie dienen dem Ziel, die Ausbreitung des Coronavirus weiter zu verlangsamen. Auch wir von den Kindertagesstätten der AWO sind verpflichtet, unseren Beitrag zum Schutz für ALLE zu leisten. Aus diesem Grund haben wir folgende Vorgehensweisen für die Bring- und Abholzeit während der Notbetreuung festgelegt.

1. Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes für die bringende und abholende Person während des Aufenthalts in der Einrichtung ist Pflicht.

2. Halten Sie sich nur im Eingangsbereich/Garderobenbereich der Einrichtung auf.

3. Betreten Sie die sanitären Einrichtungen, Gruppenräume und andere Räumlichkeiten der Einrichtung nicht.

4. Halten Sie zu den Mitarbeitern und anderen Eltern mindestens 1,5 Meter Abstand.

5. Planen Sie beim Bringen und Abholen Ihres Kindes ein paar Minuten mehr ein. Die Haustüre der Einrichtung ist immer geschlossen! Sie müssen in ihrer Gruppe klingeln und können erst eingelassen werden, wenn die Situation in der Garderobe/Gruppe es erlaubt. Auch vor der Einrichtung gilt es, den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

6. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind nochmals auf die wichtigen Hygienemaßnahmen zur Vorbeugung einer Ansteckung hingewiesen worden (insbesondere regelmäßiges und gründliches Händewaschen mit Seife, Niesen und Husten in die Armbeuge, regelmäßige Desinfektion von Türklinken, Taschentücher nur einmal benutzen, auf Händeschütteln verzichten usw.).

Bitte unterstützen Sie uns dabei, diese Maßnahmen in der Einrichtung umzusetzen.

7. Bitte geben Sie Ihren Kindern keine Desinfektionssprays, -gels oder -cremes mit. Diese sollen nur von Erwachsenen genutzt werden!

8. Wie bereits vor der Pandemie gilt weiterhin: Kranke Kinder dürfen die Einrichtung nicht betreten. Bei Verdachtsfällen, Kontakt zu bestätigten Corona-Patienten oder unklaren Ansteckungssituationen, setzen Sie sich bitte mit der Einrichtungsleitung in Verbindung, BEVOR Sie Ihr Kind in die Einrichtung bringen.

9. Achten Sie darauf, dass die Kontaktdaten, die Sie in der Einrichtung hinterlegt haben, aktuell sind. Wir müssen Sie im Notfall oder zum Austausch wichtiger Informationen erreichen können.

AWO Straubing, Abteilung Kindertagesstätten

 

 

Historie

Auf Initiative des Vereins „Familienfreundliches Ittling“ entschloss sich die Stadt Straubing gegen Ende des Jahres 1995 zum Neubau eines Kindergartens im Ortsteil Zwiequanterin. Als Träger der Einrichtung wurde die AWO Straubing betraut.

Nach Monaten einer äußerst vorbildlichen und intensiven Zusammenarbeit zwischen der Stadt Straubing, insbesondere Hochbauamt und Jugendamt, der AWO Straubing sowie dem Verein „Familienfreundliches Ittling“, konnte der Kindergarten im September 1996 mit zwei Gruppen seinen Betrieb aufnehmen.

Ab September 2013 ist nun auch eine Kinderkrippe mit 17 Plätze für unter 3jährige Kinder am Kindergarten angedockt.

Pädagogik

Unsere pädagogische Arbeit beginnt damit, jedes Kind in seiner Persönlichkeit anzunehmen und es in allen Bereichen zu fördern. Das gemeinsame Erleben von neuen Dingen und das Vertiefen von schon Gelerntem trägt viel zu der Entwicklung der Kinder bei.

Die Zusammenarbeit und der regelmäßige Austausch mit Eltern und Erziehungsberechtigten ist ein weiteres, wichtiges Element unserer pädagogischen Arbeit. 

Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Förderung der Kinder in den Bereichen 

  • Soziales Lernen
  • Spracherziehung
  • Kreativität
  • Musik
  • Mathematik
  • Bewegung
  • Gestaltung und Kultur
  • Medien
  • Umwelt und Natur
  • Naturwissenschaften und Technik
  • Gesundheit 

Öffnungszeiten 

  • 7.30 Uhr bis 14.00, bzw. 16.00 Uhr
  • Pädagogische Kernzeit: 8.00 Uhr - 12.00 Uhr
  • Gr. 1: Sammelgruppe für Frühdienst ab 7.30 Uhr
  • Gr. 2: Sammelgruppe für verlängerte Betreuung bis 14.00 Uhr
  • Bringzeit: ab 7.30 Uhr
  • Abholzeit: je nach Anmeldung/Buchung, jedoch außerhalb der pädagogischen Kernzeit
  • Schließtage: 30 (+5 für Fortbildungen) 

Kinder 

  • Altersgrenze: 8 Wochen – 7 Jahre
  • Zahl der Plätze: 55 Kindergarten und 16 Kinderkrippe 

Räumlichkeiten 

  • Eingangsbereich/Wartebereich
  • Büro
  • 2 Garderobenbereiche
  • 3 Gruppenräume mit Spielempore, Intensivraum und Sanitärbereich
  • Mehrzweckraum
  • Ruheraum
  • 2 Lagerräume
  • Küche
  • Personal- und Besucher-WCs
  • großzügige Gartenanlage mit Außenspielgeräten
  • Sandkasten
  • Bewegungsbaustelle

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Bürgerserviceportal der Stadt Straubing.

https://www.buergerserviceportal.de/bayern/straubing/bsp_kita_anmeldung

 

Kontakt
AWO Kindergarten und Krippe Regenbogen
  Niederalteicher Str. 15a
  94315 Straubing
   
  Tel.: 09421 72030
  Fax: 09421 9979-79
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Einrichtungsleitung  
 Siewert web

Cornelia Siewert

staatlich anerkannte Erzieherin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!